Alle Artikel in: 1 – Löwenherztour 2018

Fazit Löwenherztour

Darf man heute noch „BEHINDERT“ sagen? Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Gesellschaft das Problem im Umgang von Menschen mit und ohne Behinderung versucht damit zu lösen, indem wir den Betroffenen eine andere Bezeichnung, „gehandicapt“ (denglisch),oder „anders normal“ geben, ohne jedoch das Problem zu lösen. Wir brauchen Definitionen von Unterschieden, groß / klein, reich / arm, intelligent / dumm und wohl auch normal / behindert. Es macht es uns einfacher einzuteilen. Oft jedoch in Schubladen. Wir schmeißen unseren Müll in die Wälder, ernähren uns falsch, erklären ein Fußballspiel zum Kleinkrieg, zerstören unsere Umwelt, mobben in sozialen Medien, alles wohl wissentlich des Fehlverhaltens. Wir aber erklären auch, die ANDEREN, die das evtl. nicht machen, die mich nachts um drei auf dem Rad nach meinem Befinden fragen, die sich bedanken für die Organisation der Löwenherztour, die nicht berechnend agieren und die nicht ständig nach likes gieren als BEHINDERT. Und dabei sind sie es, die BEHINDERTEN, die uns den Spiegel vorhalten. Zeigen wie weit wir uns oft schon vom „menschlichen“ entfernt haben. Genau das hat mir unter …

8. Tag – Zieleinlauf – Löwenherz aktuell – Sonntag, 26.08.2018

Wahnsinn!!! Die Inklusive Löwenherz-Tour der Friends For Life ist nach unfassbaren 2.700 Kilometern durch ganz Deutschland in Herzform heute mit einem furiosen Finale vor dem Braunschweiger Schloss zu Ende gegangen. Unterwegs wurden reichlich Spenden für den Theresienhof in Goslar gesammelt. Herzlichen Glückwunsch und 1.000 Dank an alle RadlerInnen und HelferInnen!!! 🙏🏻🙏🏻🙏🏻❤️❤️❤️       Hier wurden Wünsche die ich hatte, die mich zur Arbeit an der Löwenherztour bewogen, in mehreren Positionen übertroffen. Emotionen, Erkenntnisse und Erfahrungen lassen sich in wenigen Worten zu solch einer komplexen Tour kaum beschreiben. – Torsten Bierwisch –      

6. Tag – Löwenherz aktuell – Freitag, 24.08.2018

Falk von Boehn hat die Ouvertüre zum Film kreiert. Grund genug schon mal einen Impressions-Trailer zu schneiden. #Löwenherz #AllINklusiv#Inklusion #sozialesengagement Das käffchen am steinkreis 25. August um 09:10 · Stark wie Löwen Was war das gestern für ein schöner Nachmittag/Abend. Die Löwenherz-Tour hatte Halt „Am Steinkreis“ gemacht. Ein inklusives Radsport-Team, das für den guten Zweck durch Deutschland fährt, macht Halt am inklusiven Apartmenthaus der Lebenshilfe Kreis Viersen und wird vom Inklusionsbetrieb mit einem Grillbuffet verköstigt – inklusiver geht es doch kaum, oder was sagt Ihr? Vielen Dank an alle Gäste, die diese Aktion unterstützt haben. Es hat uns sehr gefreut, dass auch viele Nachbarn, andere Radsportbegeisterte und Bürgermeisterin Sabine Anemueller anwesend waren. Dem Löwenherz-Team wünschen wir noch zwei gute Tage auf dem Weg zurück nach Braunschweig. Die Gespräche mit Euch haben wirklich jeden von uns in den Bann gezogen. Videos, Interviews und Fotos der Tour findet ihr auf ALL-INklusiv – Der FILM. Wäre schön, wenn ihr auch dort ein Like hinterlasst. Auf ein Wiedersehen Euer käffchen-Team  

5. Tag – Löwenherz aktuell – Donnerstag, 23.08.2018

Heute wurden wir von der Stadt Oberstorf empfangen. Der Heimatstadt des gehandicapten Teilnehmers Kevin Burba . Empfangen vom 3. Oberbürgermeister Gerhard Schmid und Kevins Chef dem Tourismusdirektor Horst Graf. Die Gemeinde Oberstorf sorgte für eine große Überraschung und spendete spontan  250 Euro für den guten Zweck . Gerhard Schmid überreichte Kevin Burba und Torsten Bierwisch den Scheck. Kevin hat eine Anstellung bei der Gemeinde in der Haustechnik. Inklusion ist für Oberstorf ein wichtiges Thema, so war es selbstverständlich, sich um eine Anstellung für Kevin zu bemühen. Horst Graf erzählte mir im Interview, dass Kevin bei ihnen liebevoll  „Sonnenschein“ genannt wird. Ansonsten: Gute Laune und Ausgelassenheit. Selbst der eine oder andere technische Defekt bring hier niemanden aus der Ruhe. Bild von li: Gerhard Schmid, Kevin Burba, Horst Graf, Torsten Bierwisch. Heute konnte Bodo Kern mit Henrik unterhalten, der mit seiner Frau und seiner Tochter an der #Löwenherztour teilnimmt. #Inklusion#sozialesengagement #ALLINklusiv #Löwenherztour

2. Tag -Löwenherz aktuell – Montag, 20.08.2018

Montag 20.08.2018 „Das LHT ist endlich auf dem Rad und auf der Straße. Nach 1,5 Jahren der Vorbereitung genossen wir die herzliche Verabschiedung durch unseren Schirmherrn OB Markurth, Familie und Freunden. Die Brunswieck Wheelers begleiteten uns auf dem Weg nach Wittingen bei herrlichem Sonnenwetter. Das Team hat seinen Rhythmus gefunden und die ersten 615 Km bis Chorin (Brandenburg) zurückgelegt (ganz großes Lob an unsere gehandicapten SportlerInnen!!!)…. Dieses erste „Einrollen“ war ein flacher Vorgeschmack auf die nächsten Tage und Nächte im bergigen Terrain. Wir übernachten nun und starten morgen vor dem Frühstück um 5:00 in Richtung Mindelheim (Allgäu) zu unserer 800Km-Etappe. „Beim Blick in die sternenklare Nacht wurde wir bewusst wie wichtig das Leben im Hier und Jetzt ist und für diese Erkenntnis danke ich Pippa, Matze, David und Kevin, die mir zeigen wie einfach dies ist“ Zitat Henning Kusczewski „mein Lehrer hat mich motiviert Rennrad zu fahren, ich freue mich für alles, was wir hier machen“ Zitat David Pancke