3 - Löwenherztour 2018, Deutschlandlauf, News
Schreibe einen Kommentar

Löwenherz -Trainingswochenende

Die Wetterbedingungen an unserem FFL- Löwenherz -Trainingswochenende hätten viele Menschen begeistert.

Gefreut hätten sich Grönländer über 8°C plus in der Nacht. Segler wären gern draußen bei der steifen Brise. Und die Bauern waren bestimmt happy über die Stunden des Landregens. WIR ABER NICHT – Wir wollten Rad fahren! Was für ein Wochenende nach dem Frühjahr.

200km in den Beinen, es ist 0:30 Uhr, 8°C und mir läuft das Wasser aus den Radschuhen. Die Gedanken kreisen. Wie bekloppt ist das, hinten ist ein Fahrzeug, warm und man radelt durch die sch… Nacht. Ob die anderen 4 Mitstreiter ähnliches denken? Ich habe mich nicht getraut zu fragen. Am Ende hatten wir nach 12:45min reiner Fahrzeit 355km auf dem Tacho. Von Samstagmittag bis Sonntag 6:30 Uhr hat das Löwenherzteam bewiesen, warum es mit Freude solchen Namen tragen darf. Dem Team sei Dank haben wir richtig viel gelacht und hatten unseren Spaß. Klingt komisch, ist aber so. In dieser Nacht sind besonders 2 Radfahrer mit Behinderung, David Pancke und Matthias Dangl über sich hinaus gewachsen und haben sich absoluten Respekt verdient. Persönliche Bestleistung.

Mit diesem Team kann der Start am 19.08. am Rathaus kommen. Wir sind fit.

Torsten Bierwisch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.